einsatz

Berechtigungen

Wachsende Anforderungen, erweiterte gesetzliche Bestimmungen und Änderungen von Organisationen erfordern vom IT-Umfeld zeitnahe Reaktionen und Umsetzungen. Anforderungen an Kontrolle und Transparenz im komplexen Systemumfeld und damit verbundene Überwachungen bringen nicht selten unerwünschte Effekte mit sich. System- und prozessübergreifend sind viele Zugriffsrechte für Abteilungen und Personen notwendig, die eine effiziente und revisionssichere Rechtevergabe erfordern.

SAP BW Systeme stellen sensible Kundendaten, vertrauliche Mitarbeiterstammdaten und  betriebswirtschaftliche Kennzahlen dar, die durch Vergabe personalisierter Berechtigungen effizient sauber getrennt werden sollen. Reports lassen sich häufig nicht mehr allein durch Zugriffsrechte auf bestimmte Transaktionen schützen. Um Informationen präzise und flexibel darstellen sowie individuell berechtigen zu können, ist ein modernes Berechtigungskonzept aus Basis von sogenannten ‚Analyseberechtigungen‘ erforderlich. Analyseberechtigungen sind seit Release 7.0 in Netweaver integriert und sollen in den höheren Releases weiter ausgebaut werden. Das alte Konzept der ‚Reportingberechtigungen‘ wird nur noch begrenzt durch den SAP Support unterstützt. Seit Release 7.3 ist der Einsatz von Analyseberechtigungen unumgänglich. Die Umstellungen sind häufig komplex und führen nicht selten zu unerwünschten Effekten. Daher sollte die Migration gut überlegt und geplant werden.

Unsere Leistungen

  • Ist-Analyse der aktuellen BW Systeme in Hinblick auf Rollen und Berechtigungen
  • Erstellung eines Leitfadenkatalogs und präzise Projektplanung
  • Migration der Objekte und kundenindividuelle gemeinsame Optimierung der Berechtigungslandschaft
  • Vorbereitung des Systems auf interne und externe Auditanforderungen
  • Erstellung von Dokumentationen und Durchführung von Tests
  • Einweisung der Berechtigungsadministratoren