biX Working Capital Explorer for SAP

Der biX Working Capital Explorer for SAP ermöglicht es Ihnen effizient und zielgerichtet Ihre aktuellen Forderungen und Verbindlichkeiten zu analysieren und Potentiale für die Working Capital Optimierung zu identifizieren.

Das Datenmodell und die zugrundeliegenden Algorithmen wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Working Capital Spezialisten der ConSource GmbH entwickelt und bilden somit einen Best Practice Ansatz aus vielen Jahren Erfahrung in der Working Capital Optimierung auf Basis erfolgreicher Kundenprojekte.

Die Lösung basiert vollständig auf SAP Standard Software, insbesondere dem SAP Business Warehouse ab 7.5. Hierdurch wird eine besonders einfache Integration von SAP ERP Daten ermöglicht. Zum Lösungsinhalt gehört außerdem als Analyse- und Berichtsfrontend eine vollständige Lumira Anwendung, die einen geführten Einstieg ermöglicht und dann aber komplexe Einsichten bis auf den einzelnen Buchungsbeleg erlaubt.

Ihre Vorteile:

  • Vorgefertigte Best Practice Analysen aus abgeschlossenen Kundenprojekten
  • Analyse von Forderungen und Verbindlichkeiten
  • Kontinuierliche Kontrolle der definierten Working Capital Kennzahlen
  • Schnelle Identifikation von Problemfeldern und Potentialen, um entsprechende Maßnahmen zu definieren
  • Stetige Erfolgsmessung der geplanten Maßnahmen
  • Nachhaltige Verbesserung der Unternehmenskennzahlen
  • Skalierbare und vollständig in SAP integrierte Lösung
  • Einfache Integration in bestehende Systemlandschaften
  • Vorgefertigte Berichte, um direkt loslegen zu können
  • Erstellung von Standberichten und Detailanalysen auf allen Aggregationsstufen
  • Ad-hoc Analysen bis auf Belegebene

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, kontaktieren Sie uns gerne. 1. Mai – Tag der Arbeit – Der duale Student genießt die Ruhe im Büro.

Sebastian Bloetz

Sebastian Blötz
Leiter biX – Consulting

+49 (0) 21 02 8 75 46 00
sebastian.bloetz@bix-consulting.de